Inhouse-Workshops

 
Wir verstehen, dass es kompliziert ist zu einem Seminar zu kommen. Vor allem bei größeren Teams bietet es sich zudem an, den Experten ins eigene Haus kommen zu lassen.


Unsere Inhouse-Workshops sind für bis zu 10 Teilnehmer ausgelegt und bieten eine Möglichkeit, Wissen direkt in die täglichen Abläufe zu transportieren und konkreten Nutzen zu generieren.

 

Inhouse: Risikomanagement effizient einführen

Risikomanagement ist eine Führungsaufgabe, die gerade im Krankenhaus immer wichtiger wird. Unser Inhouse-Workshop zum Risikomanagement lehrt innerhalb nur eines Tages die wichtigsten Grundlagen zum Risikomanagement. Im Vorfeld klären wir mit Ihnen wichtige Punkte aus Ihrem Haus, um genau und zielgerichtet arbeiten zu können.

Weiter...

 

Inhouse: ESAMIT - IT-Betrieb sicher, effizient und messbar

IT, Haustechnik und Medizintechnik im Krankenhaus wachsen zusammen. Das IT-Management Modell ESAMIT folgt dieser Prämisse und ermöglicht es, den IT-Betrieb eines Krankenhauses sicher, störungsfrei und messbar zu organisieren. Innerhalb dieses eintägigen Workshops entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein Modell für Ihre IT-Organisation. Bereits im Vorfeld stimmen wir mit Ihnen die Inhalte ab, um zielgerichtet und nutzenorientiert zu arbeiten.

Weiter...

 

Inhouse: Business Impact Analyse

Moderne Krankenhäuser sind abhängig von funktionierender Informationsverarbeitung. Ein Fehler kann fatale Auswirkungen auf die Patientensicherheit und die kaufmännischen Zahlungen haben.


Die Business Impact Analyse gibt Auskunft darüber, welche Auswirkungen ein IT-Ausfall haben kann. In diesem Workshop lernen Sie nicht nur die Grundlagen der Business-Impact-Analyse. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir in diesem eintägigen Workshop auch einen Prozess Ihrer Wahl (z.B. Notaufnahme, Patientenaufnahme, o.ä.) und erarbeiten eine komplette BIA, die direkten Nutzen bietet.

Weiter...

 
 
17.09.2019
Patientendaten ungesichert im Netz - Schwachstelle PACS
Wie jede Revolution zum Guten hat auch die digitale Transformation IHre Schattenseiten. Am 17.09. veröffentlichte der bayerische Rundfunk die ERgebnisse einer Studie von BR und ProPublica. Bekannt wurde, dass mehrere Millionen Patientendaten ungesichert im Internet verfügbar sind.

mehr lesen Sie hier
17.09.2019
Steigt der Druck wirklich - KRITIS-Meldungen bei Krankhäusern teils im Verzug
Betreiber Kritischer Infrastrukturen im Gesundheitswesen müssen dem BSI nachweisen, dass ihre IT-Sicherheit auf dem Stand der Technik ist. Am 30. Juni endete die Meldefrist dazu. Auch angesichts wachsender Bedrohungen durch Cyberangriffe nimmt die Dringlichkeit dafür zu. Einige Krankenhäuser sind noch Nachzügler, dabei gilt es jedoch einiges zu beachten.

hier lesen Sie mehr
15.08.2019
Management & Krankenhaus: Wegweiser durch die Digitalisierung
Die Gesundheitswirtschaft ist in Bewegung. Sie fordert zunehmend eine Digitalisierung von den Einrichtungen und unzählige Startups drängen mit noch mehr Lösungen auf den Markt. 
mehr lesen Sie hier
09.08.2019
Digitalisierung ist nicht gleich Digitalisierung!
Als Berater haben wir täglich mit dem Themenkomplex Digitalisierung zu tun und die meisten Klinikvorstände oder kaufmännische Direktoren und IT-Leiter kennen zumindest die Überschriften. Erschreckend ist es, dass diese Begriffe noch immer so unterschiedlich interpretiert werden. Kennt man ihre Bedeutung nicht, fallen Akzeptanz und Umsetzung der Digitalen Transformation im Gesundheitswesen sehr schwer. Der Prozess hat längst begonnen und ist unumkehrbar.
mehr lesen Sie hier
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.